ERÖFFNUNG PAUL-VÖLPEL-HAUS [KOBLENZ]

ERÖFFNUNG PAUL-VÖLPEL-HAUS [KOBLENZ]

 

Die Rhein-Zeitung veröffentlichte hierzu den folgenden Artikel:

Eine Aufnahme des neu errichteten Paul-Völpel-Hauses in der Seniorenresidenz Moseltal überreichte Architekt Jens Ternes [2. von links] Mario Blinn [rechts], Geschäftsführer der Senioren Palace AG, im Beisein von Bürgermeisterin Ulrike Mohrs [links] sowie dem Ehepaar Sigrid und Michael Völpel am Tag der offenen Tür. Der Neubau, der sich im hinteren Bereich befindet, umfasst 32 Wohnungen, eine Physiotherapiepraxis, Büroräume sowie einen Konferenzraum. Die Investitionskosten der Senioren Palace AG für die Sanierung und Erweiterung der Einrichtung im Rauental, die die Seniorenresidenz Moseltal seit fast zwei Jahrzehnten führt, lagen bei rund 7 Millionen Euro. Der Neubau trägt den Namen des Bauingenieurs Paul Völpel, einem der ersten Bewohner der Seniorenresidenz. „Paul Völpel sagte früher immer: An dieser Stelle entsteht dann der Anbau‘“, sagte Blinn zu den Hintergründen der Namensgebung. pka [Foto: „Der Karthäuser“/Herr o. Schupp]

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihren Besuch dieser Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in unserer Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt ist. zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen